Höhepunkt der Sanierungsarbeiten

Wilhelm-Orgel Kaufungen

Bald soll sie wieder erklingen, die von Georg Peter Wilhelm gebaute Orgel auf der Kaiserempore.

Die Restaurierung des unter Denkmalschutz stehenden Instruments ist in die Sanierung der als nationales Kulturgut eingestuften Stiftskirche Kaufungen eingebettet und soll den Abschluss der Arbeiten an dem fast 1000 Jahre alten Gotteshaus bilden.

Nach dem Wiedereinbau ist die Orgel für zukünftige Generationen gerettet und alle können sich auf ein besonderes Klangerlebniss freuen.


Spendenbarometer

Bis November 2014 wurden durch eine Vielzahl von Aktionen innerhalb 7 Monaten eine Spendensumme von 100.000 € gesammelt.

Dies ist ein außerordentlich erfreuliches Ergebnis und zeigt das große Interesse an der Wilhelm-Orgel.

Im Januar 2015 wurde der Spendenstand aus Stiftungsmitteln des Kirchenerhaltungsfonds um 100.000 € auf 200.000 € verdoppelt.

Durch weitere Spenden und Zuschüsse der Landeskirche ist der Spendenstand mittlerweile auf über 300.000 € angewachsen.

 

Bitte unterstützen Sie weiterhin die Restaurierung der Wilhelm-Orgel, damit das Ziel von 420.000 € erreicht werden kann.

 

Die Ev. Kirchengemeinde Oberkaufungen und der Förderverein Stiftskirche Kaufungen e.V. Danken allen Spendern und Unterstützern.