Pfeifenpatenschaft

Ja, ich möchte gerne die Sanierung der Wilhelm-Orgel unterstützen.

Meine Wunschpfeife suche ich mir in der Patenschafts-Tabelle aus und gebe die zugehörige Register- und Tonnummer an. Die unterschiedlichen Preiskategorien sind farblich gekennzeichnet, so sehe ich den Spendenbetrag auf einen Blick. Das ist einfach und übersichtlich.

Eine Patenschafts-Urkunde und einen Eintrag auf einer Spendertafel kekomme ich noch dazu und der Clou:

Jeder gespendete Euro wird verdoppelt!


Werden Sie Orgelpate

Reihen Sie sich ein in eine über zehn Jahrhunderte dauernde Geschichte der Stiftskirche.

Sie können Pfeifen von einer bestimmten Klangfarbe wählen, beispielsweise einen Lieblingston oder eine Akkordzusammenstellung.

Patenschaften können als außergewöhnliche Geschenke eingesetzt werden und sind auch geeignet für Gruppen oder Vereine sowie Institutionen und Unternehmen, die eine gemeinschaftliche Aktion durchführen möchten.

Patenschaft-Tabelle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 366.0 KB
Patenschaftsformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 140.5 KB

Wie werden Sie Pate?

Füllen Sie bitte das Antragsformular aus. (Download oder Online-Formular sind möglich) Ihre Pfeife wird reserviert und in der Patenschafts-Tabelle gekennzeichnet. Sobald Sie das Geld für Ihre Patenschaft auf das Spendenkonto überweisen, wird Ihre Pfeife in der Tabelle als vergeben gekennzeichnet und „gehört“ Ihnen. Mit der Orgelpatenschaft gehen Sie keine weiteren Verpflichtungen ein.


Patenschaftstabelle

Wilhelm-Orgel Patenschaftstabelle
Pfeifenpatenschaftstabelle